Tantra & Dearmoring

*****

INTAEGER Atelier für Sinnlichkeiten

„Sinnlichkeit ist die Qualität, mit Dir selbst verbunden zu sein. Der Natürlichkeit deiner eigenen Wahrnehmung keine Grenzen zu setzen. Zu vergessen was ist, soll oder muss. Was darf, will oder kann.“ (Bill Hengst)

Wir sind über die klassische Tantra-Massage hinaus versiert in verschiedenen Künsten. So Du willst, kannst Du – als Mann oder Frau oder ? – einen Schritt weiter in Dich hinein wagen – mit hinein in unsere Welt der Synästhesie von Berührung & Kunst… Werde Gast unserer ekstatisch-floral-fotografischen Welt der Neugierde, Großzügigkeit & Gegenwärtigkeit. Vielleicht sogar der Fantasie, des Spiels & Rausches.

Hereinspaziert —> Intaeger Atelier

*****

Tantra für Frauen & prozessorientierte Schoßraumerkundungen

Im Kern geht es bei meiner tantrischen Körperarbeit um sexuelle Selbstkenntnis & Integrität & Eigenverantwortung. Meine sexuellen Themen sind auch kollektive Themen.

Erkenne Dich selbst

Es ist mir ein innigstes Anliegen, gemeinsam mit Dir – in deinem eigenen Tempo – herauszufinden, was sich für Dich natürlich und lustvoll anfühlt. Ich schaffe Dir einen sicheren Erfahrungs-Raum für eine achtsame, authentische und ehrliche Begegnungen. Lass Dich in Deine eigene Verantwortung führen, komme mehr ins Fühlen und in Dein Herz. Spüre Lebendigkeit, Sinnlichkeit und Verspieltheit. Komme mit Deiner Intuition und eigenen Wahrheit in Kontakt. Erlebe Dich in Selbstliebe und Mitgefühl. Heile alten Schmerz und transformiere traumatische Erfahrungen in eine Sexualität, die du liebst. Kenne Dich selbst, Deine Vorlieben und Deine Wahrheit und Du wirst eine tiefe Intimität (nict nur sexuelle) mit Dir und Deinen Liebsten genießen – in Verbindung, Offenheit und Ehrlichkeit.

–> Sessions & Preise

Die tantrische Arbeit entführt Dich an einen zeitlosen Ort der Sinnlichkeit und erfasst Dich ganzkörperlich – und seelisch. Traue Dich mir an und wir betreten zusammen – im Angesicht unserer puren, natürlichen Nacktheit – deinen Garten der Lust. Lustwandeln zeitlose Momente, bewegen uns wiegend wie in sanften Meereswellen, lassen Luft und Zärtlichkeit uns berühren. Du wirst ganz viel Raum bekommen, um Dich zu spüren. Es passiert genau das, was Du sagst was Du willst. Wir entdecken vielleicht auch Glaubenssätze, die dich Dinge tun lassen (oder Du lässt Dinge über dich ergehen), die Du eigentlich nicht willst. Vielleicht ist es auch ein sensibles Erforschen deiner Spannungen und Schmerzen – in ständigem Kontakt mit mir.

–> Häufig gestellte Fragen

Hintergund

Ich musste erst 28 werden, um die Pforte zu einer erfüllten Sexualität zu finden. Zu diesem Zeitpunkt litt ich an Vaginismus – es ging GAR NICHTS mehr – und ich war wütend, frustiert, verzweifelt. Mein Körper, genauer: meine Vagina wehrte sich mit Vehemenz dagegen, überhört und übergangen zu werden. In mir herrschte große Unklarheit: warum war mein Kopf lustvoll und offen für eine Vereinigung und warum war dies nicht synchron zu meinem Körper? Wie sollte das gehen? Was brauchte es? Was galt es zu verstehen? Welche Vorstellungen von Sexualität, Lust und Partnerschaft führten mich zu diesem Handeln, Übereilen, Aushalten, Funtionieren, Performen? Es galt und gilt, die eigenen Antworten, die eigenen Wahrheiten zu finden und dafür zu gehen.