Was ist „LOMI LOMI“?

Aischah: „Ein wertvolles Geschenk an sich selbst! Frauke ist eine so warmherzige, patente Person. Ihre Heil- und Massagekunst ist wirklich etwas ganz besonderes. Sie versteht es, den Körper indiviudell zu lesen und auf ihn einzugehen. Und ihr Raum unterstützt das Loslassen und die Entspannung. Perfekt also.“ (mehr siehe „wave-backs“ Erfahrungsechos)

 

Deine Lomi Lomi Ganzkörpermassage ist allen voran Berührung aus dem Herzen.

Warmes Öl schmiegt sich wie ein glänzender Cocon um deinen ganzen Körper. Lass Dich großflächig zeitgleich über und unter dem Körper berühren und bewegen. Mal kraftvoll, mal zärtlich. Da Dein Kopf irgendwann nicht mehr folgen kann, schaltet er ab. Ruhe. Du kannst durchatmen. Genießen. Du erwachst und fühlst… Neubeginn!

.

Klassische Lomi Lomi Massage

Lass Dich dabei unterstützen, in Deine ursprüngliche, selbstbestimmte Kraft zu finden, Dein Potenzial zu erkennen, zu spüren und zu leben.

Dein 2 bis 3 stündiges Lomi-Lomi Massageritual verhilft Dir zur Harmonisierung Deines Körpers mit Deinen ureigenen Wünschen und Du erlebst Dich in Selbstliebe und Sinnlichkeit. In sehr kurzer Zeit wird tiefe Entspannung und vollkommene Hingabe an meine Berührungen ermöglicht – die fließenden Massagestriche tauchen tief in Bindegewebe ein und aktivieren physische Gesundung (z. B. deines Drüsensystems und Muskelentsäuerung). Dynamische Energiearbeit und sanfte Gelenklockerung dienen vor allem der Stressbewältigung und dem Auflösen von körperlichen und seelischen Verspannungen und Blockaden. Du erlebst tiefe Geborgenheit und Revitalisierung. Die Ressourcen Deiner Körperintelligenz werden erreicht.

Es gilt der Grundgedanke der Integration – demnach gibt es nichts zu therapieren, nichts „wegzumachen“. Emotionen oder Spannungen werden als eine Spielform des Lebendigseins eingeladen und willkommen geheißen.

.

Du erlebst auf körperlicher und mentale Ebene Stärkung durch:

  • völlige Entspannung und frische Leichtigkeit
  • Befreiiung von belastenden Energien und Blockaden
  • Stärkung und Vertrauen für kommende Aufgaben
  • Steigerung des Wohlbefindens
  • Förderung der Selbstheilungskräfte (Prävention)
  • Tiefengewebsmassage, Gelenklockerung, sanfte Dehnungen, ggf. auch Behandlung der Organe
  • Vorbeugung von Sehnen- und Muskelverletzungen
  • Anregung der Durchblutung und des Lymphflusses

.

Setting & Ablauf einer Lomi Lomi Massage

  • (Dusche) – Vorgespräch – Massage – Nachruhen – (Dusche)
  • sie findet auf der Massageliege oder auf Wunsch am Boden statt
  • ich bin bekleidet
  • dein Intimbereich ist während der Massage mit einem Tuch bedeckt
  • Auch wenn natürlicherweise sexuelle Energie auftauchen kann, wird damit nicht gearbeitet

.

Hintergrund

Ursprünglich war diese Massage in der Körperarbeit der hawaiianischen Schamanen („Kahunas“) Teil eines ganzheitlichen Übergangsrituals, das reinigt und auf Neuanfänge im Leben vorbereitet. So wurden beispielsweise junge Menschen in ihrem Übergang zum Erwachsensein stundenlang, bishin zu mehreren Tagen, in den Tempel geschickt.

Die Lomi Lomi Massage gehört in den Bereich der Energiemassagen.

Energie leitet sich vom griechischen Wort „energia“ ab und bedeutet wirkende Kraft“. Die Energetik arbeitet mit den feinstofflichen Ebenen, die in und um unseren Körper wirken. Das Ziel dabei ist es, mit unterschiedlichsten Techniken und Wissen, die Energieströme im Körper zu reinigen, ins Gleichgewicht zu bringen und zu harmonisieren.

Die Energiearbeit fordert ganz bewusst mit sich in Kontakt zu treten. So kann das Potential, das jeder in sich trägt auf allen drei Ebenen (Körper, Geist und Seele) zur Entfaltung kommen. Es geht um das „sich erinnern, sich neu zu entdecken und die Schönheit und Liebe des eigenen Selbst zu erfahren, zu begreifen und zu leben!“

Weitere wertvolle Informationen:

Massage als Therapie

 

- Terminbuchung immer erforderlich
- Gutscheine einfach anfragen (s.u.)
- Terminabsage/-verschiebung siehe AGB’s

Dein Name*

Information: Du musst nichts weiter zur Massage mitbringen - es ist alles vorhanden. Bitte iss vorher morderat. Konsultiere ggf. einen Arzt, ob er/sie individuell zum aktuellen Zeitpunkt eine Massagebehandlung befürworten würde.